ravelling | http://enimenim.wordpress.com/2012/02/27/knit-along-iii-muster-und-maschenprobe/

Knit Along III: Muster- und Maschenprobe

Der Titel beschreibt ganz harmlos, worum es eigentlich geht:

Erste stümperhafte Versuche mit einem neuen Garn und unbekanntem Muster, das eine Anfängerin wie mich zur Verzweiflung treibt.

Kidmohair lässt sich kaum Aufribbeln, ich habe es trotzdem mehrfach getan. Nach einigen Stunden Probieren bin ich… genervt. Ich habe verschiedene Nadelstärken probiert, Rundnadeln, Jackennadeln,  ich schaffe es nicht, die  Maschen fünfmal mit jeweils 2 Umschlägen links verschränkt zusammenzustricken. Nimmt man die Umschläge vorher auf? Beim Zusammenstricken? Von wo sticht man überhaupt die Nadel ein? Bei Drops sah das ziemlich verquer aus. Und wenn man die Maschen vorher verdreht – wieso steht davon nichts in der Anleitung?

Wie man sieht, vermehren sich die Maschen unaufhaltsam, obwohl ich die Umschläge schön brav hab fallen lassen. Irgendwie kommt sich das Muster auch nicht aus, oder so.

Außerdem ist das Garn zu bauschig, man sieht die Löcher kaum, auf dem Foto schon gar nicht.

Ich ribbele wieder und mach mich jetzt auf in die Bibliothek. Entweder finde ich etwas über verschränkte Cluster-Maschen oder eben ein anderes Jäckchen-Modell mit einem gaaaanz einfachem Muster.

Ein einfaches Muster verspricht Erfolg, leider aber auch Langeweile. Ich hoffe, dass mich zumindest die Farbe des Garns vom Einschlafen abhält. :) Aber egal wie, alles ist besser, als die Klumpmaschen, die ich zustande gebracht habe.

Wie toll es aber bei den anderen KAL-Teilnehmern aussieht, könnt ihr wieder über die Linkliste bei Catheriné erfahren.

About these ads

7 Kommentare

  1. Hm, das ist ja blöd, wenns nicht so klappt. Zeigt sich das Muster vlt. erst durch Spannen und Dämpfen so richtig schön, wie bei Lacetüchern?
    Ich hoffe, du findest noch eine Lösung, das Modell sieht sooo schön aus.
    Liebe Grüße, Remy

  2. puh, das hört sich ja kompliziert an. Mit Umschlägen kenn ich mich leider auch überhaupt nicht aus. Ich bewundere deine Ausdauer, ich hätte sicherlich schon längst aufgegeben.
    Liebe Grüße, Gesche

  3. Ach du Arme, Kidmohair zu verstricken ist schon nicht so einfach, aber dann noch ein schwieriges Muster! Wenn du Hilfe brauchst, schreibe doch mal genau auf was du stricken sollst, dann helfe ich und bestimmt andere Knit-Along-Teilnehmerinnen gerne!
    Oder du strickst mit dieser Wolle lieber ein glattes Muster, wie du schon geschrieben hast, sieht man dieses sowieso nicht so gut.
    Ich mag solche Wolle auch nicht so gerne stricken!
    Ich drücke die Daumen!
    Gruß Barbara

  4. Achje, Du Arme, ich hab mich vor kurzem auch an Mohair-Lochmuterstricken versucht – mit seeeehr mäßigem Erfolg: Aufribbeln ging nur ein paar Maschen zurück, Muster sah man gar nicht – kennst Du ja.
    Ich hab’ dann ein etwas langweilliges Baumwollgarn zusammen mit dem dünnen Mohairgarn verstrickt, jetzt sieht man das Muster sehr gut. Aufribbeln ist allerdings nach wie vor so gut wie nicht möglich.

  5. @ Remy: Spannen und Dämpfen bei Kidmohair? Wird da nicht alles platt? Ich trau mich gar nicht. Aber ich habe jetzt ein anderes einfacheres Modell gefunden. :)
    @ Gesche: Ich hab doch bei dir auf dem Blog oder bei ravelry schon Ajourmuster gesehen, oder? Da kannst du doch Umschläge? Umschläge kann ich jetzt auch, die brauche ich auch für mein neues Modell, aber keine 5fach verstrickten und verschränkten Clustermaschen mehr!
    @ Barbara: Ich habe mich sehr über dein Hilfsangebot gefreut – lieben Dank. Ich komme darauf zurück, falls ich mich nochmal an dieses Muster rantraue. Dann aber mit anderem Garn.
    @ Fragolinchen: Das Garn einfach beilaufen zu lassen, ist auch eine sehr gute Idee. Schade nur, dass dabei die Luftigkeit verloren geht, aber dafür ist es sicher ein wenig strapazierfähiger. Hoffentlich kommen wir beide ums Aufribbeln rum. ;)

    Liebe Grüße,
    enimSou

  6. Hallo enimSou,

    versuch das Muster erst mit einem einfachen glatten Garn zu stricken! Vielleicht hast Du ja irgend einen Rest zu Hause, so entgehst Du garnbedingten Fallen. Wenn Du das Muster kennst, kannst Du Dich auch wieder an Dein schönes kidmohair wagen.
    Wie schon von den anderen gesagt, danach spannen und dämpfen.
    Bei yahoo gibt es auch Seiten, die weiterhelfen könnten.
    Viel Erfolg,
    SG
    Hala

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s